Mittwoch, 04.10.2017 | 20:30

Andreas Müller Quartett

Die Musik des Quartetts hat ihren Ausgangspunkt im modernen Jazz. Beeinflusst von den vielfältigen Schulen, Strömungen und Dialekten dieser Richtung, die im Bebop ihren Anfang nahm, liegt die Betonung sowohl auf dem intensiven Zusammenspiel der Bandmitglieder, als auch auf dem improvisatorischen Freiraum des Einzelnen. Die über die Gießener Jazz- und Improvisationsszene hinaus etablierten Musiker Nils Hartwig, Andreas Müller, Georg Wolf und Johannes Langenbach widmen sich in dieser Formation Standards und Originalkompositionen unter anderem der Komponisten Bill Evans, Tadd Dameron, Thelonious Monk und Kenny Dorham. Auch Eigenkompositionen werden zu hören sein.

Nils Hartwig - Altsaxophon., Tenorsaxophon, Klarinette
Andreas Müller - Piano
Georg Wolf - Kontrabass
Johannes Langenbach - Schlagzeug